Tesite aus der Chronik ©  private Homepage ©          DVD-Video-Rückblick auf 100 Jahre  dem Jubiläum gewidmet und im Zusammenwirken mit dem Vorstand des Männerchors erstellt   1910   100 Jahre   2010  Männerchor Holleben --------------------------------- 1910 ein neuer Anfang, nachdem in Holleben bereits im Jahre 1865 ein gemischter Chor unter der Leitung von Lehrer Emil Roeßer bestand, der im Jahre 1870 aufgelöst wurde. Bäckermeister Ernst Gustav Burghardt gründete 1910 den neuen Chor, dazu schrieb er Anfang der 20er Jahre “Na in Holleben hab ich später, mich frisch besetzt und habe sacht, so nach und nach als Meisterkneter, an ein gemütlich Lied gedacht. In Schlettau schalten Lieder munter, dass ich mir gesagt: das ist mein Ding und all und jede Woche ich runter, einmal zur Singestunde ging. Nach Jahr und Tagen fand ich’s nett, wäre in Holleben ein Quartett” Der Chor überlebte den 1. und 2. Weltkrieg, die politische Wende in der DDR, Sangesbrüder wurden als Opfer beklagt, alte gingen und neue kamen. Immer wieder war es der Chorgründer und das spätere Ehrenmitglied der zu neuen Herausforderungen aufrief bis auch er im Jahre 1962 für immer ging. Erfolge stellten sich ein, förderten das Ansehen des Chores in der Region. Neue Vorstände und Chormeister kamen, hielten den Chor bis in die Gegenwart aktiv, begehen gemeinsam im Verein, mit den Bewohnern der Gemeinde und vielen Nachbarchören das Jubiläum mit dem Versprechen: Das deutsche Lied sei unser Hort und unser Spruch: Ein Mann ein Wort ! ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Eine private DVD-Video-Dokumentation die dem Jubiläum gewidmet ist. Die Familie des Autors ist über ein halbes Jahrhundert eng mit dem Wirken und Schaffen des Chores verbunden. Interessierte können die DVD- Videodokumentation während der Feierlichkeiten in Holleben erwerben, oder auch hier beim Autor bestellen. Laufzeit: 25 Min. Deutscher Sängerbund 2006 - 2017 J.Kampe